Collection Büro, Neuer Wall 80, 20354 Hamburg
040 609 26 89-0
Scheideanstalt: Oststrasse 128, 22844 Norderstedt

Russland und China planen neues Goldhandelssystem

Die russische Zentralbank plant ein eigenes Goldhandelssystem für die BRICS-Staaten und könnte dies als weiteren Schachzug nutzen, sich vom US-Dollar zu entfernen. Der stellvertretende Vorsitzende der russischen Zentralbank, Sergey Shvetsov, erklärte am vergangenen Freitag, dass die traditionellen Handelsplätze im Westen an Bedeutung verlieren.

„Das traditionelle in London und teilweise in Schweizer Städten beheimatete System verliert an Bedeutung, da neue Handelskreuze entstehen, vor allem in Indien, China und Südafrika. Wir diskutieren die Möglichkeit, ein einheitliches Goldhandelssystem sowohl innerhalb der BRICS-Staaten als auch auf Basis direkter bilateraler Kontrakte zu errichten“, so Shvetsov. Lesen Sie den kompletten Artikel hier.