Collection Büro, Neuer Wall 80, 20354 Hamburg
+49 40 609 26 89 0

Schmuckankauf – Mit Schmuck aus Edelmetallen direkt zur Scheideanstalt

Schmuckankauf - Mit Schmuck direkt zur NES Scheideanstalt

Schmuckankauf bei der Norddeutschen

Schmuckankauf ?  Bei der Suche nach geeigneten Goldankäufern endet die Recherche oft schon bei dargestellten Internetpreisen. Wenn Sie die NES zum Verkauf oder Kauf von Edelmetallen auswählen, haben Sie einen verlässlichen Industriebetrieb mit eigenem Börsenhandel an Ihrer Seite .

Wir, die NES GROUP, sind ein Verbund aus der Gold- und Silber-Scheideanstalt Norddeutschlands und einem Handelshaus für Anlagemetalle und verfügen als Edelmetallfachbetrieb über technische und personelle Qualifikationen, die weit über die Möglichkeiten der Ankäufer und Zwischenhändler hinausgehen. Wir sind der zweitgrösste Edelmetallerzeuger des Nordens. Kunden besuchen uns europaweit oder senden Scheidgüter ein. Seit über 2 Jahrzehnten ist das Unternehmen am Markt etabliert.  Als einzige Refinery für Edelmetalle im Norden sind wir bekannt und erfolgreich.

Wenn Sie uns mit dem Schmuckankauf beauftragen
erhalten Sie industrielle Expertise eines rennomierten Endverarbeiters und Erzeugers von Feinmetallen, sogar für kleinste Mengen. Die Transparenz unserer Kaufabwicklungen beim Edelmetallverkauf und Handel ist bekannt. Die Überlegenheit eines professionellen Scheidbetriebes an Ihrer Seite ist die beste Empfehlung.

Was kaufen wir bevorzugt an 
Es sind insbesondere Materialien wie  Reste aus der Edellmetallverarbeitung, Altgolde, Schmuckmetalle, Zahngolde, Altsilber, Platin, Palladium sowie Edelmetallabfälle, Feilungen und Gekrätze.

Wer sind unsere Lieferanten
Unsere Lieferanten sind im Gewerbebereich Goldschmiede aus dem gesamten Bundesgebiet, Dentallabore, Zahnarztpraxen,  Abteilungen der Chemie oder Physik und viele weitere hier unerwähnte, die mit Edelmetallen umgehen. Und last, but not least, Sie als Privatkunde sind bei uns herzlich willkommen.

Machen Sie es wie unsere professionellen Kunden
Gehen Sie mit ihren Edelmetallen zur einzigen Gold- und Silber- Scheideanstalt hier im Norden. Kommen Sie zur Norddeutschen Edelmetall Scheideanstalt.

 

Wir führen Sie mit Preisen nicht an der Nase herum

Viele  im Netz dargestellten Preise für Edelmetalle werden nicht regelmäßig aktualisiert. Was oft zur Argumentation verwendet wird um dargestellte Preise nicht zu zahlen. Oft bilden lediglich Übernahmen von amerikanischen Seiten wie Kitco oder Finanzseiten die Grundlage für die Darstellung in Goldankaufsseiten. Diese Preise werden Sie nirgendwo erzielen. Die Norddeutsche vefrügt allerdings über einen eigenen aktuellen Börsenzugang.

Warum zur Scheideanstalt?

Die NES Scheideanstalt ist ein Unternehmen der Edelmetallchemie, eine industrielle Produktionsstätte für Edelmetalle.
Chemische Scheiderei, Recycling, Produktion, Überwachung und Dokumentation sind kein so profanes Unterfangen, daß dies Goldankaufsgeschäfte ebenso erbringen könnten oder dürften.

Lohnt sich das denn auch mit kleinen Mengen?

Weil wir Edelmetalllegierungen als Recyclingrohstoff benötigen, um neue Endprodukte zu erzeugen, sind wir daran interessiert, Ihnen gute, sogar hervorragende Preise zu machen. Unsere Ankaufspreise sind hoch und konkurrieren aufgrund des eigenen Börsenhandels mit den Geldhäusern.

Faire Zusammenarbeit auf hohem Niveau

Zum Verständnis: Es kauft Ihnen niemand etwas ab, wenn er damit kein Geld verdienen kann. Aber die Konditionen, zu denen Sie verkaufen können, unterscheiden sich teilweise so erheblich, dass Sie sich damit beschäftigen sollten. Sonst bleibt das schlechte Gefühl, dass Sie möglicherweise empfindlich übervorteilt werden. Das dies vorkommt ist leider bekannt. Sich eingehend zu informieren, schützt davor.

Goldankauf - Lassen Sie sich nicht von Lock-Preisen blenden, setzen Sie auf die Expertise der einzigen Gold- und Silber- Scheideanstalt zwischen Flensburg bis weit hinter Bückeburg, denn wir leisten mehr als Goldankäufer!

Oftmals werden nur die in Werbeannoncen des Internets aufpoppenden Preise zur Entscheidungsfindung herangezogen – ein verständlicher Fehler, denn darauf sind Blickfangpreise ausgerichtet. Sie werden zum Kundenfang geschaltet. Es gibt Beispiele, die vorgaukeln Metallpreise oberhalb börslicher Metallhandelskurse zu zahlen.
TIPP:  Bleiben Sie bei besonders hohen Preisen besonders misstrauisch und schauen Sie welches „starke Unternehmen“ Ihnen Superpreise bietet. Vernunft und  Logik sollten Ihnen sagen, daß Vergütungspreise für Scheidgüter eigentlich nicht oberhalb der veröffentlichten Handelspreise von offiziellen Gold und Silberscheideanstalten liegen können, denn nur diese haben den direkten Handelszugang zur Londoner Edelmetallbörse und können sofort verkaufen. Goldaufkäufern fehlt dieser Zugang praktisch regelmäßig. Endverarbeitung und direkter Börsenhandel finden nur im Scheidbetrieb statt. Diese Leistungen müssen die Goldhändler natürlich an den Endverarbeiter Scheideanstalt zahlen und dies in ihrer Preisgestaltung gegenüber ihren Kunden berücksichtigen. Das ist auch einer der Gründe warum sich viele Goldaufkäufer im Internet gern als “ Scheideanstalt“ verkleiden und ihren Kunden damit Kompetenz und Preisgestaltungskraft nur vorspiegeln. Beispiel: „Rheinische Scheideanstalt“ nach Urteil des OLG jetzt nur noch „Rheinische Scheidestätte“. Hinweis: Die „Scheidestätte“ diente im Mittelalter u.a. zur Enthauptung verurteilter Delinquenten… Ein Schelm wer Böses dabei denkt.  Zwischenhandelsmargen kann ein Kunde nur bei einer direkten Lieferung an den Scheidbetrieb vermeiden.