Auf jeden Fall zur einzigen
echten Scheideanstalt des Nordens!

Barren Schmuck Altgold Granalien

Goldankauf oder Scheideanstalt?

Goldankauf zum Bestpreis durch die Gold- und Silber- Scheideanstalt –
Altgold, Zahngold, Altsilber oder anderer Edelmetalle verkaufen Sie direkt an die Norddeutsche Edelmetall Scheideanstalt. Besonders Privatkunden profitieren von dieser Variante des Edelmetallverkaufs. Oftmals vergleicht man lediglich im Internet erscheinende Ankaufspreise – dies offenbart jedoch nicht alles, was sich im Goldankauf bzw. beim Verkauf von Edelmetallen an eine Scheideanstalt an Vorteilen ergibt. Natürlich kann man Goldaufkäufer nicht mit Scheideanstalten vergleichen, denn die Leistungsfähigkeit und Expertise im Bereich der Edelmetalle finden Sie nur dort. Hier in Norddeutschland gibt es nur uns, daher kommen Sie zu uns, wenn Sie Bestleistungen erwarten.

Warum zur Scheideanstalt?

Die Norddeutsche Edelmetall Scheideanstalt ist die industrielle Produktionsstätte für Edelmetalle. Barren oder Halbzeuge wie Bleche oder Drähte werden an Kunden in aller Welt ausgeliefert. Zur Erzeugung neuer Feinmetalle werden sekundäre Rohstoffe verwendet, denn wir verarbeiten kein Minenmaterial sondern aus Umweltschutzgründen ausschliesslich Recyclinggolde und Recyclingsilber. Hier kommen Sie als Privatkunde ins Spiel. Die Norddeutsche Edelmetall Scheideanstalt kauft auch direkt von Privatkunden an. Sie können also den Zwischenhandel, den sog. Goldankauf, vermeiden wenn Sie sich direkt an uns wenden. Sie sparen damit weitere Abzüge durch Zwischenhändler.

Lohnt sich das für Sie?

Weil wir den Ankauf von Edelmetallen als Recyclinggut benötigen, um unsere Produkte herzustellen, sind wir daran interessiert, Ihnen ein gutes, sogar hervorragendes Angebot zu machen. Unsere Ankaufspreise sind deshalb hoch – zumeist höher, als es der Goldankauf als Zwischenhändler leisten könnte. Dies lässt sich jedoch nur durch Fachkenntnis herausfinden, da der Goldankauf natürlich bestrebt ist, den Preisvergleich zu erschweren oder zu verschleiern. Wenn Sie sich genau informieren wollen, bleibt Ihnen deshalb nur der Besuch eines Fachbetriebes wie der Norddeutschen oder der mühsame Vergleich von verschiedenen Ankaufsstellen, wo Sie Ihre wertvollen Stücke einzeln vorlegen müssen.

Erst bei der Berechnung der Gesamtvergütungssumme, die Sie vorher ermitteln müssen, können Sie als Privatkunde erkennen, ob Sie einen marktgerechten Preis erhalten sollen, oder ob sich der Goldankauf ein größeres Gewinnhäppchen einverleibt, als Sie ihm vernünftigerweise zugestehen wollen. Dazu müssen Sie Ihren Goldanteil im Schmuck kennen – also das Gewicht feststellen. In einem der im Internet verfügbaren Goldrechner lässt sich dann eingeben, welchen Wert Sie erhalten sollten. Nur dann können Sie den angebotenen Ankaufspreis eines Goldankäufers tatsächlich beurteilen. Und dann müssen Sie darauf achten, daß Sie ihn auch wirklich erhalten und nicht „plötzliche unerklärliche Preisabstürze“ etwas anderes ergeben.

Faire Zusammenarbeit auf hohem Niveau

Zum Verständnis: Es kauft Ihnen niemand etwas ab, wenn er damit kein Geld verdienen kann. Aber die Konditionen, zu denen Sie verkaufen können, unterscheiden sich teilweise so erheblich, dass Sie sich damit beschäftigen sollten. Sonst bleibt das schlechte Gefühl, dass Sie möglicherweise über den Tisch gezogen wurden. Das dies vorkommt und auch täglich stattfindet, können wir Ihnen aus unserer Arbeitserfahrung sagen. Es liegt also an Ihnen, sich genau zu informieren, oder direkt zu einem Fachbetrieb zu gehen, der Privatkunden korrekt behandelt und aktuelle nachvollziehbare und faire Kurse zahlt.

Welche Vorteile können wir Ihnen bieten?

  • ein gutes Renommeé, eine gute Klientel, das sich aus Fachleuten wie Nachlassverwaltern, Rechtsanwälten, Zahnärzten, Goldschmieden, Behörden, Universitäten und vielen gewerblichen Edelmetall verarbeitenden Firmen zusammensetzt.
  • Goldankauf zum Bestpreis von Scheidgütern wie Altgold, Zahngold, Schmuckgold, Altsilber aus Bestecken, Tafelsilber. In der Scheideanstalt wird geschmolzen und analysiert. So kommen alle vorhandenen Edelmetalle in die Abrechnung. Nicht nur das Gold aus Goldschmuck oder Zahngold. Häufig sind noch Nebenwerte wie Platin, Palladium oder sogar Diamanten zusätzlich zu vergüten.
  • Umarbeitung von Altgold oder Altsilber in Feinmetall-Barren, geeignet z.B. für die Erbaufteilungen oder Kapitalanlage. Kunden von uns haben sich z.B. Altgold in Goldbarren umformen lassen, um im Erbfall jedem Enkel seinen gleichen Anteil zukommen  zu lassen.
  • Auktionsservice und Kommissionsverkauf: Goldankauf zum Bestpreis muss nicht immer die einzige Lösung sein. Besondere Schmuckstücke, seltene Münzen oder wertvolle Uhren sollten nicht geschmolzen werden. Wir wissen das und bieten dafür einen besonderen Service: Schmuck oder Uhren können auch als Kommissionsware oder für Auktionen eingeliefert werden. Sie erhalten eine Voraus-Schätzung der Werte und können so die höchstmögliche Vergütung von verkaufsfähigem Schmuck oder Uhren erhalten. Dieses Verfahren kostet jedoch mehr Zeit und ist nicht für schnellen Kapitalbedarf geeignet. Aber wir haben dafür extra Sachverständige, die sich ständig mit dem Markt für diese hochwertigen Güter beschäftigen und Sie kostenlos beraten. Das gehört bei uns zum Service dazu.
  • Ankauf von Barren oder Münzen: Die geschäftsmäßig handelbaren Goldmünzen, Goldbarren oder Silbermünzen werden schnell geprüft und zu aktuellen Kursen ohne weitere Kosten vergütet. Innerhalb der Barzahlungsgrenzen sind wir damit oft schneller als Banken und Sparkassen. Und die Vergütungskurse sind absolut vergleichbar.